• Mauerwerkstrockenlegung

    • keine Bauarbeiten
    • keine Chemie
    • kein Elektrosmog
    • keine hohen Kosten

    Hier KONTAKT für unverbindliche Diagnose und Beratung vor Ort!

    03585 - 40 05 30

    post@knut-falkenberg.de

Marode Putze und Mauerwerke sowie Versalzungen

Haben Sie auch schon beobachtet, dass der Putz und das Mauerwerk marode werden, krümeln oder bröckeln?

Dass die aufsteigende Feuchtigkeit Mineralien und Salze in das Mauerwerk transportiert, wurde bereits beschrieben. Dadurch sind die betroffenen Bereiche der Mauer und des Putzes stark mit Salzen angereichert worden. Diese Salze beschädigen die Mauerwerke zunehmend, weil Salze die Kalk- und Zementbestandteile der Mauer angreifen und zersetzen.

Immer wieder kann weiteres Wasser aufsteigen, weil oberhalb des Erdreiches eine Verdunstung stattfindet. Fortlaufend bleibt also immer mehr Salz im Bauwerk zurück und die Beschädigung setzt sich fort. Deutliche Zeichen dafür sind auch heftige Salzausblühungen, welche sich meistens wie ein feiner weißlicher Filz auf der Oberfläche der Mauer zeigen. Ein häufiger Wechsel des Putzes, welcher immer wieder erneut beschädigt wird, ist nur eine teure Variante der Vertuschung von Symptomen und Folgen der aufsteigenden Nässe. Beenden kann man diese Vorgänge nur durch die Beseitigung der Ursachen also durch eine Trockenlegung des Mauerwerkes.